Bild in ein Bild einfügen - wie macht man das?

Lernen Sie, dies mit PhotoWorks oder alternativen Methoden zu tun

Volle Unterstützung für Windows 10, 8, 7, XP

Bild in ein anderes Bild einfügen - Schritt-für-Schritt Anleitung

Sie wollen Ihre Feeds auf sozialen Medien populärer machen und mehr Likes für Ihre Posts bekommen? Probieren Sie es mit einem der heißesten Trends – mehrere Fotos zu einem einzigen Bild zu kombinieren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie in 3 verschiedenen Programmen ein Foto in ein Foto einfügen. Sie wollen diese coole Technik meistern und frischen Wind in Ihre Fotosammlung bringen? Legen wir los.

Ein Bild in ein Bild einfügen - vorher
Ein Bild in ein Bild einfügen - nachher

Ändern Sie die Wirkung eines Bildes, indem Sie es mit einem anderen kombinieren

Methode 1. Wie Sie mit PhotoWorks ein Bild in ein Bild einfügen

Sie begeistern sich für die Fotografie und sind offen dafür, neue Bildbearbeitungssoftware auszuprobieren? Versuchen Sie es mit PhotoWorks – einem intuitiven Programm auf Deutsch, das für alle Erfahrungsstufen geeignet ist. Mit dem praktischen, in der Software enthaltenen Werkzeug zur Bildüberlagerung können Sie mit nur wenigen Klicks so viele eigene Fotos in Bilder einfügen, wie Sie wollen. Es gibt außerdem eine Sammlung von Cliparts, wenn Sie beispielsweise eine Grußkarte erstellen wollen. PhotoWorks bietet eine kostenlose Testversion, damit Sie das Programm ausprobieren können.

Fangen wir mit der ersten Übung an, damit Sie einmal selbst sehen können, wie es funktioniert:

Schritt 1. Laden Sie Photoworks herunter & starten Sie das Programm

Klicken Sie unten auf Download und laden Sie die kostenlose Testversion herunter. Folgen Sie den Angaben zur Installation und öffnen Sie die Software auf Ihrem Windows-PC.

Downloaden Dateigröße: 192 Mb
Volle Unterstützung für Windows 10, 8, 7, XP

Schritt 2. Öffnen Sie Ihr Hintergrundbild

Sobald Sie die Software geöffnet haben, ziehen Sie das Bild, das Sie als Hintergrund verwenden wollen, per Drag & Drop aus dem entsprechenden Ordner und legen Sie es im ersten Programmfenster ab, oder klicken Sie auf „Foto öffnen“ und wählen Sie das gewünschte Bild aus. Wechseln Sie dann zum Tab Werkzeuge.

Laden Sie das größere Bild im Programm

Laden Sie Ihr Hintergrundbild im Hauptfenster

Schritt 3. Fügen Sie ein weiteres Foto in das Foto ein

Wählen Sie das Werkzeug Bildüberlagerung und dann „Bild aus Datei hinzufügen“. Wählen Sie dann das Bild, das Sie auf den Hintergrund legen wollen und probieren Sie verschiedene Einstellungen aus: Deckkraft, Schatten, Größe, Position und Winkel. Sie können außerdem Cliparts aus der im Programm enthaltenen Sammlung verwenden.

Ein Bild in ein anderes Bild einfügen

Platzieren Sie das kleinere Bild auf dem Hintergrund

Schritt 4. Speichern Sie Ihr Projekt

Sobald Sie all Ihre Bilder und Cliparts platziert haben und mit dem Design zufrieden sind, klicken Sie auf Anwenden. Klicken Sie dann oben rechts auf Speichern und wählen Sie das gewünschte Bildformat.

Speichern Sie Ihre Arbeit

Teilen Sie Ihr Bild mit Freunden

Sie sehen also, dass PhotoWorks ein benutzerfreundliches Werkzeug ist, das keinerlei Vorkenntnisse erfordert. Zudem können Sie dieses Programm noch für viele andere Zwecke verwenden. Sie können nicht nur eigene Fotos in Bilder einfügen, sondern auch Porträts retuschieren, Farbton und Farbtiefe korrigieren, künstlerische Filter verwenden und vieles mehr. Ihr Foto soll noch besser aussehen? Lernen Sie, wie Sie mit PhotoWorks die Bildqualität verbessern können.

Methode 2. Wie Sie mit MS Word ein Foto in ein anderes Foto einfügen

Sie sind Windows-Nutzer? Dann interessiert es Sie vielleicht, dass sich auch Word für die Bildbearbeitung bzw. um ein Bild in ein Bild einzufügen eignet. Die Funktionalität dieser Software ist recht begrenzt, reicht aber noch für eine einfache Grußkarte oder Collage aus.

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung lernen Sie, wie Sie ein Foto in ein anderes Foto einfügen, wenn Ihre Erwartungen nicht allzu hoch sind:

  1. Fügen Sie Ihre Bilder in das Programm ein. Gehen Sie zum Tab „Datei“ und klicken Sie auf „Öffnen“, um Ihre Fotos hochzuladen.
  2. Formatieren Sie Ihre Bilder. Machen Sie einen Rechtsklick auf das Hintergrundbild und wählen Sie Textumbruch > Quadrat, dann machen Sie das Gleiche mit den kleineren Bildern. Arrangieren Sie Ihre Bilder dann so, wie Sie es wünschen.
  3. Machen Sie die kleineren Bilder transparent. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf Ihr oberstes Bild, gehen Sie auf Format > Farbe > Transparente Farbe bestimmen, und klicken Sie dann den Bildhintergrund, den Sie entfernen wollen.
  4. Speichern Sie Ihr Projekt. Gehen Sie auf Dateien > Speichern und wählen Sie das gewünschte Format.

Ein Foto in ein Foto einfügen

Coole Bilder in MS Word gestalten

Wie Sie sehen, ist es gar nicht so kompliziert, in Word ein Foto in ein anderes Foto einzufügen. Zudem brauchen Sie nur ein paar Klicks, um Dateien zu ziehen und abzulegen und ein schnelles Ergebnis zu erzielen.


Sie haben Ihre Bilder kombiniert, aber immer noch das Gefühl, dass irgendetwas fehlt? Lernen Sie, wie Sie Bilder beschriften können, um das Urheberrecht zu schützen oder sie in schöne Postkarten oder witzige Memes zu verwandeln.

Methode 3. Wie Sie mit Photoshop ein Bild in ein Bild einfügen

Adobe Photoshop ist unter Profis und Hobbyfotografen das beliebteste Programm zur Bildbearbeitung. Ein Bild in ein Bild einzufügen ist damit gar nicht so schwer – auch wenn Sie wahrscheinlich gehört haben, dass das Programm gar nicht so einfach zu meistern ist. Die gute Nachricht ist aber, dass sich mit der auf Ebenen basierenden Software von Photoshop diese Aufgabe auch für Anfänger reibungslos erledigen lässt. Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie ein Foto in ein anderes Foto einfügen:

  1. Öffnen Sie Ihre Bilder in Photoshop. Wählen Sie das Foto aus, das die Hintergrundebene werden soll. Fügen Sie dann die anderen Bilder als separate Ebenen hinzu.
  2. Ordnen Sie Ihre Bilder wie gewünscht an. Probieren Sie verschiedene Größen und Winkel Ihrer Fotos aus, um ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis zu erhalten.
  3. Verschmelzen Sie das Bild zu einem Ganzen. Verwenden Sie dazu verschiedene Modi: passen Sie die Opazität und Helligkeit der Bilder an, etc.
  4. Speichern Sie Ihre Arbeit ab. Klicken Sie auf Speichern oder Exportieren und speichern Sie Ihr Bild als PNG, JPEG oder in einem anderen Format.

Überlagern Sie mehrere Bilder für ein süßes Foto

Entwerfen Sie mit Photoshop ein entzückendes Bild

Es ist gar nicht so komplex, mit diesem fortgeschrittenen Programm Bilder zu kombinieren. Allerdings sind die Kosten für das monatliche Abonnement bei Photoshop nicht unerheblich und nicht jeder Nutzer kann oder will sich diese leisten. Falls Sie das Programm bereits haben oder sowieso vorhatten, es sich zuzulegen, ist dies die perfekte Lösung für Sie! Haben Sie noch weitere Fragen zu dieser Methode? Schauen Sie sich diese Anleitung zum Bild-in-Bild-Einfügen an, die Ihre Fragen möglicherweise beantwortet. Sie wollen direkt auf dem Smartphone ein Foto in ein anderes Foto einfügen? Probieren Sie diese App für Android, mit der Sie Ihre Bilder auf dem Handy ausschneiden und einfügen können.

Sie kennen nun 3 Methoden, um eigene Fotos in Bilder einzufügen und haben gesehen, dass keine davon wirklich kompliziert ist. Selbst Anfänger können damit umgehen. Falls Sie aber auf der Suche nach einem Programm mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sind, empfehlen wir Ihnen, sich für PhotoWorks zu entscheiden. Diese Software ist weitaus günstiger als Photoshop, fortgeschrittener als Word und damit bestens für die Bild-in-Bild-Bearbeitung geeignet. Das Programm ist mit unzähligen Funktionen ausgestattet, aber gleichzeitig schnell und einfach zu bedienen – eine perfekte Wahl also sowohl für Hobbynutzer als auch Profis.

Das PhotoWorks-Team, ist eine engagierte Gruppe von Autoren und Künstlern mit einer Leidenschaft für Fotografie und Grafikdesign. Wir freuen uns, Ihnen erstklassige Inhalte zur Verfügung stellen zu können, um Ihnen die Erkundung unserer Software einfach und angenehm zu machen.
PhotoWorks

Experimentieren Sie mit Ihren Fotos

Mit PhotoWorks können Sie ganz leicht ein Bild in ein Bild einfügen!

TOP
Zurück nach oben